facebook_pixel

Mason Pearson

Mason Pearson, kam in den 1860er Jahre von Yorkshire, Nordengland nach London, um bei der britischen Dampfbürsten Fabrik im Londoner East End zu arbeiten. Diese Fabrik wurde später bekannt als Raper Pearson und Gill. Dieses Unternehmen war ein kleiner Bürstenhersteller, der die Bürsten per Hand fertigte. 1885 gewann Mason Pearson bei der internationalen Erfindermesse London die Silbermedaille, für seine Erfindung einer Bohrmaschine die die Löcher für die Bürstenhaare vorstanzt und damit die Herstellung der Bürsten erleichterte. Im selben Jahr erfand er die „pneumatische“ Gummikissen Haarbürste. Es dauert allerdings bis 1905, dass diese Technik perfektioniert wurde. Bis heute werden die Mason Pearson Bürsten weiterhin in gleicher Art und eise produziert. Nach seinem Tod führte seine Witwe das Geschäft in seinem Namen weiter, bis die nächste Generation soweit war das Unternehmen zu übernehmen. In dieser Zeit wurde beschlossen das Unternehmen Mason Pearson sich nur auf die Gummikissenhaarbürsten Produktion zu konzentrieren. Das heutige Produktionsdesign ist dem Original Modell von 1885 sehr ähnlich, verbessert wurde es allerdings durch die neuesten technischen Erkenntnissen der 1920er Jahre. Die Basis – Produkte von Mason Pearson haben sich seitdem nicht verändert, auch die Namen sind immer noch dieselben.

Schönes gepflegtes Haar ist seidig weich, gut gebürstet und umschmeicheln das Gesicht. Bürsten hilft das Haar sauber und gepflegt zu halten und die Durchblutung der Kopfhaut zu stimulieren. Mason Pearson hat einen einzigartigen Ruf für Haarbürsten erworben. Der Grund liegt teilweise in dem Design und teilweise in der Vielseitigkeit der Bürste. Die Bürsten sind erhältlich in reiner Borste, Nylon oder Nylon-Borsten Mischung, eingebettet in einem pneumatischen Gummikissen, damit jeder Bürstenstrich die Kopfhaut massiert. Mason Pearson verwendet nur erstklassige Materialen. Die Bürsten werden in verschiedenen Größen und Farben hergestellt, damit für jeden Geschmack und Haartypen etwas dabei ist. Die Mason Pearson Bürsten mit den reinen Borsten, haben den besten Ruf um den Haar Glanz zu verleihen und die Haare zu pflegen. Natürliche Wildschweinborsten sind vom Aufbau und der Fähigkeit Feuchtigkeit zu halten dem menschlichen Haar sehr ähnlich. Somit können sie den Staub und Schmutz von den Haaren entfernen und das Haar mit natürlichen Ölen von der eigenen Kopfhaut zu pflegen. Die Nylon Stifte in der Mason Pearson Bürste werden per Hand gefertigt, um das Haar zu pflegen. Es ist ein klarer Unterschied zu den maschinelle gefertigten Nylonstifte, welche oft ausgefranzt sind und somit die einzelnen Haar verletzten können. Durch die Verwendung der besten Materialen, garantiert Mason Pearson eine lange Haltbarkeit ihrer Bürsten. Durch die richtige Pflege der Bürsten können sie über Jahrzehnte gute Dienste leisten. Aufgrund des hochwertigen Kunststoff, den natürlichen Wildschweinborsten und den speziellen entwickelten Nylonstiften, wird die höchste Qualität bei der Bürstenproduktion gesichert.

Mehr
Weniger

Mason Pearson, kam in den 1860er Jahre von Yorkshire, Nordengland nach London, um bei der britischen Dampfbürsten Fabrik im Londoner East End zu arbeiten. Diese Fabrik wurde später bekannt als Raper Pearson und Gill. Dieses Unternehmen war ein kleiner Bürstenhersteller, der die Bürsten per Hand fertigte. 1885 gewann Mason Pearson bei der internationalen Erfindermesse London die Silbermedaille, für seine Erfindung einer Bohrmaschine die die Löcher für die Bürstenhaare vorstanzt und damit die Herstellung der Bürsten erleichterte. Im selben Jahr erfand er die „pneumatische“ Gummikissen Haarbürste. Es dauert allerdings bis 1905, dass diese Technik perfektioniert wurde. Bis heute werden die Mason Pearson Bürsten weiterhin in gleicher Art und eise produziert. Nach seinem Tod führte seine Witwe das Geschäft in seinem Namen weiter, bis die nächste Generation soweit war das Unternehmen zu übernehmen. In dieser Zeit wurde beschlossen das Unternehmen Mason Pearson sich nur auf die Gummikissenhaarbürsten Produktion zu konzentrieren. Das heutige Produktionsdesign ist dem Original Modell von 1885 sehr ähnlich, verbessert wurde es allerdings durch die neuesten technischen Erkenntnissen der 1920er Jahre. Die Basis – Produkte von Mason Pearson haben sich seitdem nicht verändert, auch die Namen sind immer noch dieselben.

Schönes gepflegtes Haar ist seidig weich, gut gebürstet und umschmeicheln das Gesicht. Bürsten hilft das Haar sauber und gepflegt zu halten und die Durchblutung der Kopfhaut zu stimulieren.
Mason Pearson hat einen einzigartigen Ruf für Haarbürsten erworben. Der Grund liegt teilweise in dem Design und teilweise in der Vielseitigkeit der Bürste. Die Bürsten sind erhältlich in reiner Borste, Nylon oder Nylon-Borsten Mischung, eingebettet in einem pneumatischen Gummikissen, damit jeder Bürstenstrich die Kopfhaut massiert.
Mason Pearson verwendet nur erstklassige Materialen. Die Bürsten werden in verschiedenen Größen und Farben hergestellt, damit für jeden Geschmack und Haartypen etwas dabei ist.
Die Mason Pearson Bürsten mit den reinen Borsten, haben den besten Ruf um den Haar Glanz zu verleihen und die Haare zu pflegen. Natürliche Wildschweinborsten sind vom Aufbau und der Fähigkeit Feuchtigkeit zu halten dem menschlichen Haar sehr ähnlich. Somit können sie den Staub und Schmutz von den Haaren entfernen und das Haar mit natürlichen Ölen von der eigenen Kopfhaut zu pflegen.
Die Nylon Stifte in der Mason Pearson Bürste werden per Hand gefertigt, um das Haar zu pflegen. Es ist ein klarer Unterschied zu den maschinelle gefertigten Nylonstifte, welche oft ausgefranzt sind und somit die einzelnen Haar verletzten können.

Durch die Verwendung der besten Materialen, garantiert Mason Pearson eine lange Haltbarkeit ihrer Bürsten. Durch die richtige Pflege der Bürsten können sie über Jahrzehnte gute Dienste leisten. Aufgrund des hochwertigen Kunststoff, den natürlichen Wildschweinborsten und den speziellen entwickelten Nylonstiften, wird die höchste Qualität bei der Bürstenproduktion gesichert.

Alle 8 Ergebnisse angezeigt

Nach oben