Lucky Tiger

In den 1920er Jahren tüftelte der amerikanische Friseur und Hobby-Wissenschaftler Benjamin Clarke an einem Tonikum für Haar und Kopfhaut. Das Mittel erlangte so große Beliebtheit, dass er es fortan als Lucky Tiger Tonic auch außerhalb seiner Heimatstadt Kansas City verkaufte. Mit seiner feinen Männerpflege eroberte Lucky Tiger die USA und nicht zuletzt die Herzen der Beatles. Mittlerweile hat das Headquarter seinen Sitz in Milwaukee und vertreibt Lucky Tiger weltweit.

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.